Mittwoch, 19. Oktober 2011

Stapelverabeitung

Wie ich ja schon in einem der letzten Postings geschrieben habe, finde ich neuerdings, daß Nähen ohne Sticken einfach total easy und schnell von statten geht ;-) Und deshalb sind ganz schnell auch vier Sockenstrickzeugtaschen entstanden (wenn man mal davon absieht, daß ich mich bei zwei Täschenchen wieder mal "verschnitten" habe)!

Gestapelt:


Oder von vorne:

Lieber von hinten?



Und diese Schönheiten habe ich schon ganz oft gestickt, vergesse aber fast immer sie zu fotographieren (dieses Model ist nur mit ganz viel Mühe und Nacharbeit ansehnlich geworden, die dekekte Sticki steht immer noch hier rum und wartet auf den Abtransport zum NähMaDoc)!


LG Lisa

P.S. Bessere Fotos kann ich leider nicht bieten, weil der Herr des Hauses den großen Blitz der Kamera abmontiert hat ... und es herrscht die strenge Regel, daß nur er Blitz und Objektiv montieren darf!!! Könnte ja was kaputt gehen ;-)

Kommentare:

binedoro hat gesagt…

Alle sehr hübsch! Besonders aber die mit den Vögelchen. Und so ordentlich genäht. Ich wünschte, ich bekäme das bei dieser Art Tasche mit den Ecken auch so hin. :-)

LG bine

Karin hat gesagt…

Die Täschchen sind wirklich sehr schön geworden. Ich kann gar nicht erkennen, dass da etwas "verschnitten" wurde. Viele Grüße Karin.

Lisa hat gesagt…

Hallo Bine,

ich kann dir leider keinen großen Tipp geben! Ich nähe die Taschen einfach strikt nach Anleitung, verstärke die Außenseite mit H640 - vielleicht ist das ja der Trick für die exakten Ecken!

LG Lisa

Lisa hat gesagt…

@Karin, ich habs schon irgendwie hingedreht, bzw. umdisponiert - wenn man nicht weiß, wie es geplant war, sieht man natürlich keinen Fehler ;-)

LG Lisa

julia hat gesagt…

Lauter tolle Sachen hast Du mal wieder gezaubert. die Täschchen finde ich ja echt klasse.

LG Julia