Donnerstag, 27. Oktober 2011

Austricksen...

... funktioniert bei meiner zickigen und immer noch hier weilenden Stickmaschine ganz gut ;-) Ich habe jetzt herausgefunden, wie ich die Gnädige doch dazu bringe, brauchbare Stickergebnisse abzuliefern und so bin ich jetzt am abarbeiten! Wenn das Nötigste bewältigt ist, geht es aber defininitiv zum Näh- bzw. Stickmaschinendoktor!

Und so konnte ich in den letzten Tagen doch zwei Kindertaschen und Eulenschönheiten (nur ein Foto, die andere Beiden folgen) fertig stellen!



Und einen kleinen Teaser gibt es auch noch, die geneigte Näherin erkennt bestimmt sofort, um was es sich hierbei handelt ;-)


LG Lisa

Kommentare:

glüxpilz.li hat gesagt…

wow, sind die taschen schön!!!! die farben/stoffkombi find ich total klasse! auch die eule ist zucker!
liebe grüsse christina

weidemama hat gesagt…

Hallo Lisa
Gut, das deine Stickmaschine nicht so krank ist, wie befürchtet.Weil wir sonst nicht diese schönen Täschchen bewundern könnten, sie sind toll!
Ich bin zu deinem Blog über dein Profilfoto gestolpert und weil ich mit Kühen zu tun habe ,habe mich gleich bei dir als Leserin angemeldet.
L.G. von Wilma

hyggelig hat gesagt…

.. hihi.. das sieht nach Backhandschuhen aus ;o))).. und ich stehe ja auch total auf die Vögelchen.. aber die Schönen stickereien sind für meine Mascine einfach zu groß.. *örks*
ein wundervolles Wochenende wünsche ich DIr..
stephi

punkelmunk hat gesagt…

kann mich nur anschließen, die taschen sind sooooo schön!!

srkfan hat gesagt…

Die Taschen sind wirklich gut gelungen. Scheint ja so, dass die Stickmaschine nicht soooo krank ist.

Lg Heide

Lisa hat gesagt…

@all, dankeschön für die lieben Worte!

@Stephi, nööö, keine Backhandschuhe ;-) Wobei ich dir recht geben muß, die Vermutung liegt nahe!

@ Heide, na ja, ich muß halt den Oberfaden ständig etwas festhalten. Andernfalls sieht es auch wie ein Flokati ;-) Aber ich bin ja froh, daß es wenigstens halbwegs funktioniert!

LG Lisa