Donnerstag, 21. März 2013

Cleo

... oder so ähnlich! Bei dieser Tasche handelt es sich um "Cleo" von Elbmarie ... auch wenn das auf den ersten Blick nicht erkennbar ist ;-)

Ich hab zwei Veränderungen vorgenommen, einmal (wie unschwerbar zu erkennen) gibts bei mir noch eine Taschenklappe, dafür habe ich mir die Reissverschlußtasche auf der Vorder-/Rückseite gespart. Wahrscheinlich hätte meine Mininähmaschíne das auch gar nicht mehr gepackt!! Hat an einigen Stelle eh schon gefährlich gemurrt, schuld daran ist das verwendet Material - Zeltstoff verstärkt mit fester Vlieseline und Volumenvlies ... das war ein bissl viel, auch für meine Finger *autsch*

Völlig überrascht hat mich, wie riesig Cleo am Ende ist! Ich bin zwar schon in der Lage Maßangaben zu lesen, aber meine Vorstellungskraft hat nicht ganz ausgereicht ;-) Bei der Nächsten werde ich auf jeden Fall das Seitenteil um etliche Zentimeter schmäler machen ,,, und die Klappe weglassen.


In Arbeit hab ich aktuell eine "Juniz", mal sehen, ob mich da am Ende auch die Größe so überrascht ;-)

LG Lisa

Kommentare:

Numinala hat gesagt…

deine cleo sieht klasse aus. toll. die juniz hat mich von der grösse sehr überrascht!
lg von der numinala

Ela hat gesagt…

Boah ist die schön!!!
LG Ela

Jessica hat gesagt…

Die sieht aber wirklich toll aus!

Liebe Grüße,
Jessica

Fabalino hat gesagt…

mein erster gedanke,was für eine schöne fototasche. ist aber scheinbar nicht für solchen zweck genäht worden. wäre eigentlich optimal, weil du festes gewebe gewählt hast,müsste nur noch ein gepolstertes innenleben rein, fertig.
bei der musterwahl auch männer tauglich.
lg andrea