Mittwoch, 28. September 2011

Ooookeeeee ...

... jetzt weiß ich wieder, warum ich nicht gerne Kleidung nähe!!! Der Kartoffelsack, äääähh Verzeihung, die Joana taugt bestenfalls als Schlafanzug :-( Auf dem Kleiderbügel ist eigentlich alles noch ganz i.O. - aber ein Angezogenbild erspare ich euch lieber :-( Ich glaube, das war es dann mit meinem Ausflug in die Welt des Jerseys!
 

Na ja, wie heißt es so schön ... Schuster bleib bei deinen Leisten! Schade, dabei finde ich eure Joanas soooo schön!!!

Ich werde mich künftig wieder den Taschen und Täschchen und Schlampermäppchen und Kissen usw. usw. widmen, da kann nicht viel schief gehen ;-)



LG Lisa

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Oh, wie schade :o(. Vielleicht probierst du es doch noch einmal ohne Bündchen?
Die Tasche ist wie immer zuckersüß♥

Liebe Grüße
Kerstin

learning by sewing hat gesagt…

Also meine allererste Joana hat es auch nur bis ins Schlafzimmer geschafft, ich habe sie dann einfach eine Nummer kleiner zugeschnitten und bin jetzt ganz hin und weg von dem Schnitt. Gib nicht auf! Wobei ich ohne meine Overlock auch Probleme mit der Verarbeitung von Jersey hätte... mit der Ovi ist's nicht schwierig! LG Jule

viel-krempel hat gesagt…

Nicht aufgeben...ich würde es auch ohne Bündchen machen. Zugegebenermaßen ist bei selbstgenähter Kleidung auch manchmal ein Teil für die Tonne dabei, aber umso mehr freut einen Gelungenes...
GLG
Annette

Lisa hat gesagt…

Ihr Lieben, vielen Dank für eure aufmunternden Worte! Ich werde mal in mich gehen und in einer ruhigen Stunde versuchen, das Teil zu retten! Ich glaube, ich habe einfach doch viel zu groß zugeschnitten und das mit den Bündchen habe ich mir zwar ganz toll vorgestellt, aber das Resultat zeigt mir, das es halt nicht so toll ist!

LG Lisa